Fortnite Training ab F-Jugend

Fortnite E-Jugend U11 SV Wacker 04 Bad Salzungen Philipp Mikuletz Trainer Training Fortnite Epischer Sieg C-Lizenz

Ich stelle euch eine neue Art von Training für jungen Kicker vor das ihr bedenkenlos in vielen Einheiten anbieten könnt. Nein, natürlich ist es nichts neues. Aber es hat einen neuen Namen. Und somit klingt es anders und für die aktuell Kids ist das Spiel Fortnite überall Thema Nummer eins. Schulhof, zu Hause und beim Training. Also liegt es auf der Hand dieses Thema auch in euer Training einzubinden.

AUFBAU
Steckt ein 10m * 10m Feld mit Hütchen ab. Das Feld reicht für ca. 10 Kids. Vergrößert das Feld wenn es für euch zu klein wird oder ihr mehr Kinder im Training habt.

ABLAUF
Jedes Kind hat einen Ball am Fuß. Es wird in dem Feld gedribbelt. Jedes Kind muss im Feld bleiben. Wer sich außerhalb der Markierung befindet ist ausgeschieden.

ZIEL
Jeder Kicker versucht von dem anderen den Ball ins aus zu befördern muss aber auch auf seinen eigenen Ball aufpassen. Wer als letzter Übrig ist hat gewonnen.

DIE ZONE
Der Trainer gibt mit einem Startsignal das Spiel frei. Die jungen Spieler versuchen die ersten Bälle nach außen zu kicken. Nach ca. einer Minute beginnt der Trainer mit ausgestreckten Armen nach Links und Rechts das Vierreck zu verkleinern. Das Spielfeld wird dadurch immer kleiner und die Aktionen verdichten sich. Die Zone verkleinert sich immer mehr, bis dann nur noch ein Spieler übrig ist, der sich den Epischer Sieg sichert.

Fortnite E-Jugend U11 SV Wacker 04 Bad Salzungen Philipp Mikuletz Trainer Training Fortnite Epischer Sieg C-Lizenz
VARIATIONEN
Gebt verschiedene Dribbling Varianten vor (schwacher Fuß, streicheln, Pendeln)
Der Ball darf nur mit dem schwachen Fuß nach außen gespielt werden.
Die Zone von unterschiedlichen Ecken starten.
Die Zone schneller verkleinern.

TRAININGS-EFFEKT
Mit einem relativ einfachen Spiel halten wir die Spannung zum Beginn des Trainings hoch. Die Kids sind an dem Spiel sehr interessiert weil es so wie so überall Thema ist. Dazu ist es ein Wettkampf und das lieben die Kinder erst recht. Man bringt den Kindern bei sich auf zwei Sachen zu konzentrieren. Einmal möchte von Tim den Ball wegschießen muss aber auch aufpassen das nicht in meinem Rücken ein anderer Spieler kommt. Sie lernen ihren Ball zu beschützen, eine Art defensiv Haltung. Nach ein paar Durchgängen kann man das Arsch-raus-strecken demonstrieren oder andere nützliche Tipps geben. Und … und das ist für mich das wichtigste, sie müssen den Kopf hoch nehmen.

ACHTUNG ! Achtet darauf das es nicht zu ruppig wird. Bei meinen Einheiten gab es ab und an jemanden der es übertreibt und versucht den Ball mit voller Wucht weghauen möchte. Wenn dann der „Gegner“ sein Bein da aber noch hat sind die Tränen vorprogrammiert. Das kann man dann unterbinden in dem man den Ball nur mit der Innenseite Wegspielen darf … usw.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*