B-Lizenz Trainer Eignungsprüfung

B-Lizenz, Bad Blankenburg, Claudio Mußler, TFV, Prüfung

Nun war es so weit. Mitten in der Woche um 16 Uhr begab ich mich zur Landessportschule in Bad Blankenburg. Nach einer kurzen Einführung begann der schriftliche Test. Die drei Fragen waren zwar allgemein gehalten aber erinnerten doch sehr stark an die erarbeiteten Themen der C-Lizenz. Die erste Frage drehte sich um die Fähigkeiten und Kompetenzen von einem Trainer im Senioren Bereich. Dort sollten dann Wörter auftauchen wie fachliche Kompetenz, Handlungskompetenz, Kommunikations-Fähigkeit und viele weitere. In der zweiten Fragen wurde nach drei aktuellen Spielsystemen gefragt und man sollte jeweils ein System für Offensive und eins für Defensive darstellen. Schon eine kleinere Hürde. Ich hatte die System wie an der Taktiktafel gezeichnet. Jedoch meinte dann Claudio Mußler, Ausbilder des TFV, das es dabei um eine Darstellung bei Ballbesitz handelt. Natürlich stehen dann in der defensiven Aufstellung alle viel enger bei ein ander. Nach Fähigkeiten und Eigenschaften von Torhüter, Abwehrspieler, Mittelfeldspieler und Stürmern wurde in der dritten Frage gefragt.
Danach gab es die mündliche Prüfung. Für mich eher ein kurzes Interview. Welche Stationen haben Sie bisher begleitet ? Was sind ihre Ziele ? Welchen Schwerpunkt trainieren sie aktuell ?
Ein wenig Pause gab es nach dem letzten theoretischen Teil. Dann ging es raus auf den Kunstrasen zum praktischen Teil. Beim Jonglieren wurde dann auch gefordert alles mit dem Oberschenkel zu absolvieren. Ein großes Hindernis für viele. Die Pass Aufwärmung sollte kein Problem für viele darstellen. Danach gab es ein 4 vs 2 Rondo und auf der anderen Seite ein 5 vs 5 Spiel. Auf einem stark verkürztem Kleinfeld wollten die Prüfer individual taktische und/oder Gruppentaktische Sachen. Nun ja … in der kurzen Zeit. Ich weiß nicht wirklich ob ich/wir diese Ziele erfüllen konnten.
Leider gab es am Ende dann doch nicht, wie vorher versprochen, bereits die Ergebnisse der Prüfung. Also ob man nun schon dabei ist oder eben nicht. Somit ist man dann doch mit einem mulmigen Gefühl wieder nach Hause gefahren.

Mit dabei waren: Lars Ackermann (Kalbsriether SV), Michael Balb (SV Wiesbaden 1899), Leon Balb (SV Wehen 1926 Taunusstein), Christopher Biller (VfL 28 Ellrich), Cacey Bönisch (SSV 07 Schlotheim), Rico Büttner (SV 1990 Ebersdorf), Nils de Coster (TSV 1869 Sundhausen), Riccardo Eckert (SV Dietzhausen), Jens Feuerstein, Daniel Winge (FC Rot-Weiß Erfurt), Andy Heller (FC Thüringen Jena), Sebastian Hey SG Glücksbrunn Schweina), Tobias Hinz (TSV 1912 Obermeisungen), Phillip Mikuletz (SV Wacker 04 Bad Salzungen), Nils Milde (FSV Martinroda), Pascal Nitschmann (SV SCHOTT Jena), Dario Pizzano (FC Wacker 14 Teistungen), Uwe Richter (SV Rot-Weiß Kraja), Lukas Schädel (FF USV Jena), Peter Schneider (FC Carl Zeiss Jena), Dirk Schweitzberger (VfB Grün-Weiß 1990 Erfurt), Tobias Trautwein (SV Wacker Kaltenlengsfeld).

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*